Anthropocène

Artifishal

Artistes de la Vie

Chocolate's darkest secrets (La face cachée du cacao)

Climate Express 1ère édition

Courts-métrages 2020 - programme 1

Deforestation Made in Italy

Die Rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

En quête de sens

Extinction Rebellion : Désobéir avec amour et détermination (Estinzione Ribellione: disobbedire con amore e determinazione)

Fair Traders (Commercianti equi)

Frugale Nature

Homo Herbivorus

Kerterre

L'Autre Connexion

L'homme a mangé la terre

La bataille du Libre (La battaglia del libero)

La Buena Vida

La montagne aux histoires

La pollution électromagnétique - Quels risques pour la santé ?

Le Dernier Poumon du Monde

Les Arbres Remarquables, Un Patrimoine à Protéger

Main basse sur l'eau : la bataille de l'or bleu

Monsanto, La Fabrique du Doute (Envoyé Spécial)/Monsanto Papers, Manufacturing Doubts

Nuit des animaux

On a 20 Ans pour Changer le Monde

Opération Biodiversité

Ours, Simplement Sauvage

Permaculture, la voie de l'autonomie

Pestrop - An Ugandan story

Premières Loges

Prisons sans Barreaux

Retour à la normale

Roxanne

Seeds of profit (Les semences de la révolte)

Temps des forêts

The Climate Limbo

The Kingdom - How Fungi made our World (Au royaume des champignons)

When Tomatoes Met Wagner

The Borneo Case

Ein spannender investigativer Dokumentarfilm auf der Spur der Regenwaldabholzung und deren Hintergründe.

Die beiden schwedischen Filmemacher Erik Pauser und Dylan Williams begleiten dabei den geflüchteten Aktivisten Mutang Urud bei seiner Rückkehr nach Borneo.

Der Film begibt sich auf die Spuren Bruno Manser's bis zur heutigen Zeit. Eine Gruppe unterschiedlicher Ermittler schürft tief in die anhaltende Vernichtung von Borneos Regenwälder und deckt dubiose Geldströme milliardenschwerer Profite auf geheime Bankkonten und in Immobilien auf. 

Was sind die eigentlichen Hintergründe dieser Abholzung? Was ist in der Region Sarawak in den letzten 30 Jahren geschehen? Wohin gelangen die riesigen Gewinne? Und wie ist die indonesische Regierung darin verstrickt?

Der Schweizer Bruno Manser Fonds spielt eine zentrale Rolle bei der Aufklärung und dem Kampf gegen das vielleicht grösste Umweltverbrechen unserer Zeit.

Wir freuen uns auf die Schweizer Premiere dieses wichtigen Filmes am Eröffnungsabend unseres 4. Nebenrolle Natur Filmfestivals. Auf dem Podium begrüssen wir Lukas Straumann.

Regista: 
DYLAN WILLIAMS
ERIK PAUSER
Paese: 
Schweden
Deutschland
UK
Anno: 
2016
Durata: 
80min.
Lingue: 
Tedesco
Anno di selezione: 
2017

Date

Storico delle proiezioni

2017

16.03.2017, 20:00 Zürich - Rote Fabrik The Borneo Case

Podium:  Lukas Straumann, Geschäftsleiter des Bruno Manser Fund und der Aktivist Mutang Urud