Anthropocène

Artifishal

Artistes de la Vie

Chocolate's darkest secrets (La face cachée du cacao)

Climate Express 1ère édition

Courts-métrages 2020 - programme 1

Deforestation Made in Italy

Die Rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

En quête de sens

Frugale Nature

Homo Herbivorus

Kerterre

L'Autre Connexion

L'homme a mangé la terre

La Buena Vida

La montagne aux histoires

La pollution électromagnétique - Quels risques pour la santé ?

Le Dernier Poumon du Monde

Les Arbres Remarquables, Un Patrimoine à Protéger

Main basse sur l'eau : la bataille de l'or bleu

Monsanto, La Fabrique du Doute (Envoyé Spécial)/Monsanto Papers, Manufacturing Doubts

Nuit des animaux

On a 20 Ans pour Changer le Monde

Opération Biodiversité

Ours, Simplement Sauvage

Permaculture, la voie de l'autonomie

Pestrop - An Ugandan story

Premières Loges

Prisons sans Barreaux

Retour à la normale

Roxanne

Seeds of profit (Les semences de la révolte)

Temps des forêts

The Climate Limbo

The Kingdom - How Fungi made our World (Au royaume des champignons)

When Tomatoes Met Wagner

Planet Ocean

Der Film Planet Ocean, der beim Rio+20-Gipfel erstmals gezeigt wird, besteht aus herausragenden Luft- und Unterwasseraufnahmen, die in über 20 Ländern gedreht wurden und dem Publikum die Schönheit der Erdoberfläche, aber auch die Herausforderungen näherbringen soll, vor die wir die marinen Ökosysteme stellen, auf die wir so sehr angewiesen sind.

Für die Entstehung des 90-minütigen Dokumentarfilms, der nicht nur ein erstklassiges Beispiel für die Schönheit der Erde ist, sondern auch die Bedrohungen veranschaulicht, denen unsere Ozeane und der gesamte Planet ausgesetzt sind, haben die Regisseure Yann Arthus-Bertrand und Michael Pitiot, die den Film in Kooperation mit OMEGA gedreht haben, mit weiteren Umweltaktivisten, Wissenschaftlern und anderen Interessierten zusammengearbeitet. Der Film soll die Sichtweise der Menschen auf die Ozeane verändern und sie anregen, Umweltschutz als gemeinsame globale Verantwortung zu begreifen.

Dieser gemeinschaftlich produzierte Film möchte einige der größten Geheimnisse der Natur beleuchten und macht deutlich, wie wichtig es ist, dass die Menschheit lernt, in Harmonie mit ihren Ozeanen zu leben. Die majestätischen Unterwasserbilder veranschaulichen die Beziehung, die wir zu dieser kostbaren Quelle des Lebens haben und wie sie sich im Laufe unserer Entwicklung verändert hat.

Planet Ocean erinnert auch daran, welch enge Bindung zwischen den Menschen und der Natur besteht, und an unsere Pflicht, die wir haben, den Planeten zu schützen und zu respektieren. Der Film ermöglicht jungen Menschen sich vorzustellen, dass eine nachhaltigere Welt nicht nur wünschenswert, sondern auch erreichbar ist.

Regisseur: 
Yann Arthus-Bertrand
Land: 
Frankreich
Jahr: 
2013
Laufzeit: 
90min.
Sprache: 
Deutsch
Französisch
Alter ab: 
6
Altersfreigabe: 
10
Catégories: 
Ozeane

Planet Ocean film - Official Trailer

Année de sélection: 
2014

Daten für diesen Film

Historique des projections

2014

21.03.2014, 09:00 Zürich - Rote Fabrik Planet Ocean

anschliessend Podiumsgespräch mit Biologe Reto Wyss von Fair Fish.