Titre

The Borneo Case

Date: 
16.03.2017, 20:00
Film: 
The Borneo Case

Podium:  Lukas Straumann, Geschäftsleiter des Bruno Manser Fund und der Aktivist Mutang Urud

Détails du film

The Borneo Case

Ein spannender investigativer Dokumentarfilm auf der Spur der Regenwaldabholzung und deren Hintergründe.

Die beiden schwedischen Filmemacher Erik Pauser und Dylan Williams begleiten dabei den geflüchteten Aktivisten Mutang Urud bei seiner Rückkehr nach Borneo.

Der Film begibt sich auf die Spuren Bruno Manser's bis zur heutigen Zeit. Eine Gruppe unterschiedlicher Ermittler schürft tief in die anhaltende Vernichtung von Borneos Regenwälder und deckt dubiose Geldströme milliardenschwerer Profite auf geheime Bankkonten und in Immobilien auf. 

Was sind die eigentlichen Hintergründe dieser Abholzung? Was ist in der Region Sarawak in den letzten 30 Jahren geschehen? Wohin gelangen die riesigen Gewinne? Und wie ist die indonesische Regierung darin verstrickt?

Der Schweizer Bruno Manser Fonds spielt eine zentrale Rolle bei der Aufklärung und dem Kampf gegen das vielleicht grösste Umweltverbrechen unserer Zeit.

Wir freuen uns auf die Schweizer Premiere dieses wichtigen Filmes am Eröffnungsabend unseres 4. Nebenrolle Natur Filmfestivals. Auf dem Podium begrüssen wir Lukas Straumann.

Réalisateur-trice: 
DYLAN WILLIAMS
ERIK PAUSER
Pays: 
Schweden
Deutschland
UK
Année: 
2016
Durée: 
80min.
Langue(s): 
Allemand
Année de sélection: 
2017

Dates pour ce film

The Borneo Case

16.03.2017, 20:00 The Borneo Case Zürich - Rote Fabrik

Podium:  Lukas Straumann, Geschäftsleiter des Bruno Manser Fund und der Aktivist Mutang Urud