Präsentation des Festivals

Les Films Verts und Nebenrolle Natur bringen das Festival zum ersten Mal nach Zürich. Die beiden Non-Profit-Organisationen haben sich zum Ziel gesetzt, einem breiten Publikum eine Auswahl an Filmen und Themen zu präsentieren, die sich mit Fragen der Umwelt, nachhaltiger Entwicklung und geographischen Nord-Süd-Beziehungen beschäftigen.

Les Films Verts ist Haupt-Organisator des Festivals und verantwortlich für die Gesamtkoordination, für die Filme und das Ticketing. Das Team besitzt langjähriges Know-How in den Bereichen Film, Kommunikation und Ökologie. Hinzu kommt die Erfahrung aus acht erfolgreich organisierten Festivals seit 2006. Das Festival ist stetig gewachsen und wird dieses Jahr:

· mehr als 170 Vorführungen organisieren

· mehr als 7.000 Zuschauer willkommen heissen

· eine landesweite Berichterstattung erfahren

In 30 verschiedenen Städten und Gemeinden organisieren lokale Gruppen die Filmvorführungen. Aus einer Vorauswahl von 70 Filmen werden jeweils für das lokale Publikum die passenden Filme ausgewählt und in einem attraktiven Programm zusammengestellt. Jeder Filmanlass wird individuell gestaltet. Jedes lokale Team verwaltet ein eigenes Budget.

Nebenrolle Natur ist der lokal verantwortliche Partner in Zürich. Mit unserer Erfahrung aus über 20 organisierten Veranstaltungen in den letzten zwei Jahren erreichen wir ein breites Publikum. Wir servieren schwere Kost auf leicht verdauliche Art und fördern dadurch die Lust am verantwortungsvollem Umgang mit unserem Planeten.

Unser lokales Programm beinhaltet Schulvorführungen, die Aufbereitung von wichtigen und aktuellen Themen, Interviews mit Regisseuren und Experten, ein attraktives Beiprogramm und das an neun unterschiedlichen Aufführungsorten. Wir sind überzeugt, damit ein außergewöhnliches Festival zu bieten.